Suche

Suchresultate

73 Inhalte gefunden
False Arbeitslosigkeit Ende April 2017
Ende April 2017 wurden im Kanton Appenzell I.Rh. 118 Personen und damit 15 Personen weniger als Stellensuchende verzeichnet (Vormonat 133 / Vorjahresmonat 151).
False Arbeitslosigkeit Ende Dezember 2017
Ende Dezember 2017 betrug die Arbeitslosenquote 1,2%.
False Arbeitslosigkeit Ende Januar 2018
Ende Januar 2018 betrug die Arbeitslosenquote 1,3%.
False Arbeitslosigkeit Ende März 2017
Ende März 2017 wurden im Kanton Appenzell I.Rh. 133 Personen als Stellensuchende und damit 28 Personen weniger als im Vormonat verzeichnet (161 / Vorjahresmonat 143).
Arbeitslosigkeit Ende März 2022
Ende März 2022 sank die Arbeitslosenquote auf 0,4%.
Arbeitslosigkeit Ende Oktober 2022
Ende Oktober 2022 waren im Kanton mit 68 Personen gleich viele Stellensuchende verzeichnet wie im Vormonat (68, Vorjahresmonat 91). Davon sind 29 (37, 48) Personen effektiv arbeitslos. Dies entspricht einer Arbeitslosenquote von 0,3% (0,4%, 0,5%). 39 (31, 43) Personen sind zurzeit in arbeitsmarktliche Massnahmen integriert, erzielen einen Zwischenverdienst oder befinden sich in der Kündigungsfrist. Mit einer Quote von 0,3% weist der Kanton Appenzell I.Rh. eine Arbeitslosenquote aus, die deutlich unter dem schweizerischen Durchschnitt von 1,9% liegt.
False Arbeitslosigkeit Ende Dezember 2019
Ende Dezember 2019 stieg die Arbeitslosenquote auf 1,2%.
False Arbeitslosigkeit Ende August 2018
Ende August 2018 sank die Arbeitslosenquote auf 0,8%.
False Arbeitslosigkeit Ende April 2018
Ende April 2018 lag die Arbeitslosenquote bei 1,1%.
Arbeitslosigkeit Ende Juli 2021
Ende Juli 2021 sank die Arbeitslosenquote auf 0,7%.

Paginierung