Corona-Unterstützung

Corona-Härtefall-Unterstützung (Stand 31.3.2022)

Die COVID-19-Härtefallverordnung (HFMV 20) des Bundes ist am 1. Dezember 2020 in Kraft getreten und blieb dies bis zum 31. Dezember 2021. Mit Inkrafttreten der Covid-19-Härtefallverordnung 2022 (HFMV 22) sind die gesetzlichen Grundlagen für eine Entschädigung für die Periode vom 1. Januar 2022 bis zum 30. Juni 2022 auf Bundesseite geschaffen.

Der Unterstützungszeitraum der zweiten Härtefallunterstützung im Kanton Appenzell I.Rh. startet am 1. November 2021 und endet am 30. April 2022. Eine Unterstützung wird nur an Unternehmen ausgerichtet, die in den letzten 12 Monaten Umsatzeinbussen von über 40% verzeichnen mussten.

Anträge können vom 1. bis 31. Mai 2022 eingereicht werden.

Anträge sind beim Amt für Wirtschaft abzugeben. Das Antragsformular ist zwingend per E-Mail einzureichen, die Beilagen sind unterschrieben per Post an das Amt für Wirtschaft, Marktgasse 2, 9050 Appenzell oder per E-Mail an wirtschaft@ai.ch (max. 5MB) einzureichen.

Zuständige Stelle

Amt für Wirtschaft

Telefon +41 71 788 94 40

Ansprechpartner

Walt Markus
Markus Walt

Leiter Amt für Wirtschaft
Telefon: +41 71 788 94 44
Mobile: +41 79 626 00 35
E-Mail: markus.walt@vd.ai.ch